AssCompact: Abschlusscourtage ist „verbraucht“! – Wirklich?

Die Bewertung eines Maklerbestands ist ein Thema, das immer wieder Anlass für umfangreiche Diskussionen liefert. Besonders beim Wert von abschlussorientierten Vergütungen wie Abschlusscourtagen für Lebensversicherungen erleben auch erfahrene Bewerter immer wieder Neues.

Kürzlich fanden unsere Kollegen auf einer Online-Plattform eine spannend wirkende Ankündigung für ein Online-Seminar, das sich mit dem Thema Bestandsbewertung beschäftigen wollte. Unsere geprüften Sachverständigen sind schließlich immer auf neue Aspekte aus, die sie bei der Bewertung von Maklerbeständen berücksichtigen sollten. Im Anschluss an das Online-Seminar wollten wir darüber diskutieren, ob etwas davon in unsere Bewertungspraxis einfließen sollte.

Wir saßen vor unseren Rechnern und haben dem Referenten gelauscht. Mal herzlich amüsiert, mal entsetzt und dann wieder regelrecht sprachlos vor Verblüffung und Verzweiflung. Selten haben wir eine solch grandios bedeutungsschwangere Vortragsweise erlebt, in der mit einer Selbstverständlichkeit ein angebliches Bewertungsverfahren vorgestellt wurde, das mit so ziemlich allen uns bekannten Grundsätzen der Bewertungstheorie nicht das Geringste zu tun hatte.

Über die Berechnung eines „Ertragswerts“

Was als Berechnung eines „Ertragswerts“ angekündigt wurde, will ich Ihnen nicht vorenthalten. Normalerweise zeugt es von Sachverstand, wenn ein Bewerter Umsatzmultiplikatoren ablehnt, weil diese nicht aussagekräftig sind und keinerlei Rückschlüsse auf die individuellen Werte des zu bewertenden Bestands zulassen. Standard für Experten ist die Verwendung eines (modifizierten) Ertragswertverfahrens. Was aber in diesem Webinar passierte, war „großes Kino“: Es wurde die Bestandscourtage von vor zwei Jahren und ihre zwischenzeitliche Entwicklung herangezogen, um den über zwei weitere Jahre angewachsenen Bestand – ich zitiere den Referenten: „… und jetzt wird es kompliziert …“ – in die Zukunft zu prognostizieren. Und zwar für genau drei Jahre. Diese drei Werte wurden dann abgezinst und zum angeblichen „Ertragswert“ addiert. Auf keinen Fall dürfte aber Abschlusscourtage in irgendeiner Form mit eingerechnet werden, denn die sei ja „bereits verbraucht“…..

Lesen Sie den gesamten Artikel hier unter Asscompact.de

Wenn auch Sie Ihr Unternehmen bzw. Bestand bewerten lassen möchten, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!

AssCompact: Bestandskäufer – „Irgendwann ist immer das erste Mal“

Bei manchen Maklern flattern die Angebote der Bestandskäufer im Wochentakt herein, andere berichten von quartalsmäßigen Anrufen einschlägiger Anbieter von Maklerrenten. Irgendwann gibt fast jeder der Verlockung nach und führt eines dieser „unverbindlichen Gespräche“.

Es ist offensichtlich, dass immer mehr Bestandskäufer das IHK-Vermittlerregister systematisch durcharbeiten, um bei den Seniormaklern, die mutmaßlich ihren Bestand verkaufen wollen könnten, rechtzeitig vorstellig zu werden. Natürlich bevor diese auf die Idee kommen, sich über ihre Möglichkeiten selbst zu informieren.

Fast jeder der so Umworbenen gibt den Initiativen der Werbenden zumindest einmal nach und führt ein solches „unverbindliches Erstgespräch“. Aber auch die Standhaften werden irgendwann mit den eigenen Kindern, einem potenziellen Nachfolger oder Käufer ein erstes Gespräch zur möglichen Bestandsnachfolge bzw. dem Bestandsverkauf führen.

Kein Misstrauen, aber Vorsicht

„Welche Auswertungen darf ich im ersten Gespräch schon aushändigen?“, lautet eine der Fragen, die uns unsere Kunden manchmal stellen. Normalerweise raten wir von zu großem Misstrauen ab, empfehlen aber dennoch stets eine wohl dosierte Vorsicht (außer vielleicht bei den eigenen Kindern). Zumindest so lange, bis sicher feststeht, dass der Kandidat wirklich derjenige ist, mit dem man ernsthaft über zu Zukunft seines Bestands verhandeln will, und bis klar ist, ob die beim Kaufinteressenten handelnden Menschen tatsächlich „kompatibel“ sind, also mit dem Seniormakler konstruktiv sprechen und verhandeln können und auch eine zueinander passende Vorstellung von dem praktizierten Geschäftsmodell haben.

Lesen Sie den gesamten Artikel unter AssCompact.de

Wenn Sie kurz vor Verhandlungen mit potenziellen Käufern oder Nachfolgern stehen, können Sie gerne auf unsere Unterstützung zählen. Lassen Sie uns einfach wissen, wie wir Ihnen am besten helfen sollen.

AssCompact: Sind Unternehmenswert und Kaufpreis eigentlich dasselbe?

„Was ist denn mein Unternehmen wert? Was kann ich dafür verlangen?“, lautet eine häufige Frage, die mir gestellt wird. Dabei sind die Fragen nach dem Unternehmenswert und dem Kaufpreis zwei unterschiedliche Dinge. Der Versuch, es einfach zu erklären. Es bleibt dennoch kompliziert. 

Für die Bewertung eines Maklerunternehmen eignet sich das modifizierte Ertragswertverfahren des Resultate Instituts. Es ermittelt den Unternehmenswert (von Fachleuten „Enterprise Value“ genannt) über die Summe der bereinigten, abgezinsten Ergebnisse nach Steuern im für das Unternehmen relevanten Bewertungszeitraum. Würde ein Käufer ein Unternehmen allerdings anhand des so berechneten Unternehmenswerts kaufen, würde er vermutlich einen nicht angemessenen Kaufpreis bezahlen.

Um das zu verstehen, hilft ein Blick in den Aufbau der Bilanz eines Unternehmens. Auf der Passivseite finden sich zwei Hauptkategorien: das Eigenkapital und das Fremdkapital. Wird ein Unternehmen verkauft, wird das Eigenkapital zu Marktwerten („Equity Value“) verkauft, je nach Rechtsform in Form von Geschäftsanteilen oder Aktien. Das Fremdkapital hingegen (z. B. verzinsliche Bankdarlehen) muss irgendwann durch das Unternehmen beglichen werden. Aus Sicht eines Käufers belastet es den Unternehmenswert. Wer den Kaufpreis ermitteln will, darf vom berechneten Unternehmenswert jedoch nicht einfach das Fremdkapital abziehen. Denn das im Betrieb aufgebaute nicht betriebsnotwendige Vermögen würde in der Kaufpreisermittlung sonst nicht berücksichtigt werden, obwohl es mit verkauft wird. Dessen Ermittlung ist eine Aufgabe für Kenner.

Doch Vorsicht: Eine korrekte Berechnung des Kaufpreises allein reicht nicht aus. Zumindest dann nicht, wenn der Kaufpreis als Festpreis vereinbart wird. Denn es gibt viele zulässige Maßnahmen, die der Altinhaber guten Gewissens in der Zeit zwischen Vertragsunterzeichnung und Übergabe ergreifen kann, die zulässig sind, aber für erheblichen Ärger sorgen, wenn eindeutige Regelungen fehlen.

Eindeutige Regelungen notwendig

Eine dieser Maßnahmen ist beispielsweise die Ausschüttung von Gewinnen. Angenommen, der Altinhaber entnimmt noch schnell 50.000 Euro als Gewinnausschüttung. Dann wird dadurch der Unternehmenswert nicht beeinflusst, sehr wohl jedoch der Equity Value. Eine Gewinnentnahme reduziert das Eigenkapital. Aus Käufersicht müsste der Kaufpreis jetzt entsprechend angepasst werden. Der Verkäufer könnte sich jedoch auf den vereinbarten Festpreis berufen. Ärger vorprogrammiert….

Lesen Sie den ganzen Artikel unter AssCompact.de.

Wenn auch Sie Ihre Nachfolge planen und wissen möchten was Ihr Bestand oder Unternehmen wirklich Wert ist, dann kontaktieren Sie uns gerne.

DasInvestment.com: Bestandsübertragung: Was ist ein Kundenbestand wert?

Viele Finanzdienstleister würden gern Kundenbestände oder gar ganze Unternehmen kaufen, um sie in die eigene Firma einzugliedern. Doch einfacher gesagt, als getan. Erst einmal muss überhaupt ein Verkäufer mit einem interessanten Bestand gefunden werden – und dann ein Preis, der beide Seiten zufriedenstellt.

Viele jüngere Makler denken daran, ihr Geschäft durch den Zukauf eines Unternehmens oder eines weiteren Kundenstamms zu erweitern. Dem großen Lager der Kaufinteressenten steht allerdings zur Zeit eine vergleichsweise kleine Gruppe verkaufswilliger Makler gegenüber. Dreh- und Angelpunkt bei Übernahmeverhandlungen, sowohl bei Maklern als auch bei Vermögensverwaltern, ist regelmäßig der Preis, zu dem ein Unternehmen oder ein Kundenbestand in neue Hände übergehen soll. Wie lässt er sich bemessen und beeinflusst die aktuelle Marktsituation das Preisniveau?

Unser Geschäftsführer Andreas Grimm wurde von ‚Das Investment‘ als Experte befragt.

Lesen Sie den gesamten Artikel unter dasinvestment.com.

Wenn Sie wissen möchten, was Ihr Maklerbestand oder Unternehmen wirklich wert ist und Ihre Nachfolge planen möchten, dann kontaktieren Sie uns.

FundResearch: Eigentlich müsste man doch nur konkret werden. Eigentlich.

Es hat sich herumgesprochen, dass wir in der Branche der Finanzanlage-Makler ein nicht unerhebliches Nachwuchsproblem haben. Zumindest fachlich qualifizierte, menschlich überzeugende und gleichzeitig auch noch einigermaßen zahlungskräftige Nachwuchskräfte sucht man oft vergebens. Und wenn ein Bestandsinhaber dann doch einmal einen gefunden hat, kommt es doch nicht zum Deal.

In unserem Team spüren wir seit einiger Zeit die steigende Nachfrage nach Moderationen. Warum Verhandlungen oft scheitern und welche Gründe für eine neutrale und professionelle Unterstützung sprechen, erklärt Ihnen unser Geschäftsführer Andreas Grimm in seiner Kolumne auf FundResearch!

Lesen Sie im ganzen Artikel hier online!

Wenn auch Sie im Moment in Verhandlungen sind bei der Sie nicht weiter kommen, lassen Sie sich von uns neutral und professionell unterstützen. Kontaktieren Sie uns und wir beraten Sie gerne bei Ihrem Projekt.

Maklerranking AfW

Sind Sie ein Makler-Champion?

Das Maklerranking 2021 des Resultate Instituts ist da!

Im bundesweiten Vergleich der Umsätze und Erträge der 45.962 Versicherungsmakler und 38.106 Finanzanlagevermittler (Stand: Januar 2021) im Maklerstatus gibt es große Unterschiede. Das hat auch das Vermittlerbarometer des AfW Bundesverbands Finanzdienstleistungen e.V. ergeben, an dem mehr als 1.300 Makler teilgenommen haben.

Wir haben die Ergebnisse der bundesweiten Befragung in unserem Bestandsrechner verarbeitet und können Ihnen mit der gegebenen Prognosegüte ziemlich gut ermitteln, welchen Platz Sie im bundesweiten Vergleich aller Finanzanlage- und Versicherungsmakler einnehmen.

Maklerranking vergleicht Deutschlandweit

Dem AfW Bundesverband Finanzdienstleistungen e.V. danken wir herzlich für die Bereitstellung der anonymisierten Datengrundlage, damit wir daraus eine statistisch valide Verteilungsfunktion erstellen konnten. Wenn Sie noch nicht Mitglied im AfW sein sollten, können Sie hier einen Antrag stellen und natürlich auch beim nächsten Vermittlerbarometer teilnehmen.

Und das sind die Ergebnisse:

Makler-Nachfolge Webinare

Webinare zum Thema Nachfolgeplanung

für Versicherungsmakler und unabhängige Kapitalanlagevermittler

In regelmäßigen Abständen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an unseren öffentlichen Webinaren teilzunehmen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.edudip.com zu laden.

Inhalt laden

Manche der Webinare können Sie kostenlos besuchen. In diesem Fall werden die Kosten von einem der Kooperationspartner übernommen.

Einfach klicken und anmelden – ohne Verpflichtungen.

Sollten Sie Fragen haben, kommen Sie einfach auf uns zu:

jeweiligen Kooperationspartner übernommen.

Resultate Institut + CHARTA kooperieren für Ihre Nachfolge!

 

Resultate Institut + CHARTA kooperieren für Ihre Nachfolge!

Porträt Businessman Vorstand Charta
Dietmar Diegel

Liebe Maklerkollegin, lieber Maklerkollege,

Makler-Nachfolge ist ein Thema, das jeden Makler irgendwann betrifft, egal wie groß sein Unternehmen ist. Auch Sie!

Entweder, weil Sie durch Bestandszukäufe expandieren wollen oder weil Sie zum Ende Ihres Berufslebens die Zukunft Ihres Maklerunternehmens regeln sollten. Hinzu kommt die Frage, was ganz konkret mit Ihrem Unternehmen passieren wird, wenn Sie aufgrund eines Schicksalsschlag unerwartet ausscheiden.

Die wenigsten Makler sind sich wirklich darüber im Klaren, was ihr Maklerunternehmen oder ihr Versicherungsbestand tatsächlich wert ist und versäumen es daher, sich rechtzeitig professionell vorzubereiten und geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

Wir von CHARTA wollen, dass Sie in dieser Frage nicht nur gut, sondern bestens beraten und betreut sind – so wie Sie es von uns gewohnt sind.

Deshalb haben wir für Sie das Resultate Institut mit seinem Bestandsmarktplatz ausgewählt – den Spezialisten für Nachfolgeplanung von Versicherungsmaklern in Deutschland. Hier können Sie sich unverbindlich informieren, von geprüften Sachverständigen den Wert Ihres Unternehmens abschätzen oder detailliert ermitteln lassen und vor allem Ihre Nachfolge kurz-, mittel- und langfristig planen und optimieren. Und was ganz wichtig ist: Das Resultate Institut findet für Sie auch den idealen Käufer oder Nachfolger und die passende Nachfolgelösung.

Grüner Button

CHARTA empfiehlt das Resultate Institut

Es geht beim Kauf und Verkauf von Makler-Beständen um zu viel Geld, um Ihr Lebenswerk und Ihre Lebensplanung – da sollte Sie nichts dem Zufall überlassen.

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie für Ihr Unternehmen das Thema Nachfolgeplanung oder Bestandskauf am besten angehen sollen, dann nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit dem Resultate Institut in München auf, die speziell für uns ein eigenes, diskretes Betreuungsmodell entwickelt haben.

Damit Sie sicher sind, dass Sie wirklich gut beraten sind, ist die Erstberatung durch das Resultate Institut bis zu 45 Minuten für eine erste „Standortbestimmung“ Makler kostenlos. Als CHARTA-Makler erhalten Sie zudem auf die Beratungshonorare des Resultate Instituts einen Nachlass von 15 Prozent.

Sie wollen einfach mal wissen, was Ihr Maklerunternehmen wert sein könnte? Dann rechnen Sie überschlagsmäßig mit dem Bestandsrechner nach.

grüne Schaltfläche mit den Worten Bestand bewerten

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Nachfolgeplanung und freue mich jederzeit über eine Nachricht von Ihnen.

Ihr

Dietmar Diegel,

Vorstand


CHARTA Börse für Versicherungen AG
Schirmerstraße 71
40211 Düsseldorf

Bildquelle: CHARTA Börse für Versicherungen AG

Maklerbestand verkaufen – Alles auf einen Blick

Maklerbestand verkaufen, Makler-Nachfolge planen

Das Wichtigste auf einen Blick

  1. Beratung: Lassen Sie sich unbedingt von einer unabhängigen Stelle (am besten von einem geprüften Sachverständigen) beraten, bevor Sie erste Maßnahmen ergreifen.
  2. Bewertung: Wenn Sie Zeit haben, lassen Sie sich die werthemmenden Faktoren Ihres Unternehmens aufzeigen und berechnen. Beheben Sie diese aber nur dann, wenn es sich wirklich lohnt. Lassen Sie die Bewertung Ihres Bestands nie vom Käufer machen.
  3. Käufertypus: Überlegen Sie genau, welcher Käufertypus für Sie der Richtige ist und welche Form der Nachfolge Sie wirklich wollen.
  4. Bestandsprofil: Erstellen Sie einen anonymisierten, aussagekräftigen Steckbrief für Ihr Unternehmen oder Ihren Bestand – auch der gewünschte Kaufpreis sollte nachvollziehbar dargelegt werden.
  5. Käufersuche: Nutzen Sie nur die Suchkanäle, die wirklich erfolgsversprechend sind und bleiben Sie diskret und vorsichtig.
  6. Verhandlung: Verhandeln Sie nur mit potenziellen Käufern, die dem Käufertypus entsprechen, den Sie ermittelt haben. Mit allen anderen machen Verhandlungen nicht wirklich Sinn und kosten unötige Zeit und Nerven.
  7. Vertrag: Bevor Sie einen Vertrag unterzeichnen, sollten Sie sich auf jeden Fall nochmals unabhängig beraten lassen: für ein optimales Ergebnis und zum Schutz vor bösen Überraschungen.

Übrigens:

  • Unsere Erstberatung ist für Sie als Verkäufer kostenlos!
  • Wir beraten Sie gerne auch während des gesamten Nachfolgeprozesses – oder wir übernehmen für Sie sogar einen Großteil der gesamten Arbeit!
  • Wir bewerten für Sie Ihr Unternehmen!
  • Wir erstellen für Sie den anonymisierten Bestands- oder Unternehmenssteckbrief
  • Wir finden für Sie die wirklich passenden Käufer
  • Wir unterstützen Sie in Verhandlungen
  • Wir stellen sicher, dass die Übergabe wirklich funktioniert

Und was Sie immer dabei beachten sollten:

  • Natürlich bezahlen Sie für unsere Leistungen ein Honorar
  • Aber ganz im Vertrauen: Im Verhältnis zum Nutzen, ist unser Honorar wirklich nicht der Rede Wert!

Lassen Sie uns wissen, wie wir Sie unterstützen können:

Resultate Institut + der Sachpool

Resultate Institut + der Sachpool

Wir sind Kooperationspartner von der Sachpool. Als Partner bieten wir Ihnen alles aus einer Hand und zu Vorzugskonditionen: Sei es die Entwicklung einer geeigneten und wertoptimierten Nachfolgestrategie, sei es die Vermittlung eines solventen und kompetenten Käufers oder die Prüfung eines Wertgutachtens, dessen Qualität Sie nicht selbst beurteilen wollen.

Wählen Sie einfach aus, wie wir Ihnen weiterhelfen können oder informieren Sie sich über unsere Leistungen, unsere werteorientierte Unternehmenspolitik und unsere Arbeitsweise. Wichtig für Sie: Wir legen größten Wert auf Diskretion und werden Dritte nicht über Ihre Kauf- oder Verkaufsabsichten informieren – auch nicht die Mitarbeiter des Sachpools selbst.

Ihr Vorteil als Partner von der Sachpool: 15% Preisnachlass auf unsere Beratungsleistungen!

Sie wollen Ihr Unternehmen oder Ihren Bestand verkaufen:

  • kostenlose Erstinformation
  • Nachfolgeplanung und Verkaufsstrategie mit umfangreicher Analyse und Bewertung
  • Bestand mit unserem Online-Tool vorab bewerten

Sie möchten einen Bestand oder ein Unternehmen kaufen:

  • Potenzielles Kaufobjekt bewerten
  • Vorliegendes Wertgutachten prüfen
  • Bestand oder Unternehmen suchen

Vorgehensweise

Professionalität, Diskretion und Zuverlässigkeit

Wir arbeiten zuverlässig und diskret. Über unserer Nachfolger- und Investorendatenbank vermitteln wir bundesweit nur solvente und kompetente Nachfolge- oder Kaufinteressenten.

Wir legen größten Wert auf ein diskretes Vorgehen und bringen potenzielle Verkäufer und Käufer / Nachfolger nur dann zusammen, wenn

  • sowohl die strategische Nachfolgeplanung des Verkäufers und das von ihm mit uns zusammen definierte Suchprofil
  • als auch die Zielsetzung des Investors oder Nachfolgers zusammenpassen.

Wir verwenden dafür ein internes Scoringverfahren und überprüfen jeden Investor oder Nachfolger im Falle einer positiven Option auf seine Bonität, darauf, ob die erforderliche Gewerbeerlaubnis vorliegt, und darauf, ob grundsätzlich von einer fachlichen Eignung ausgegangen werden kann.

Bitte erwarten Sie deshalb nach einer Registrierung kein Feuerwerk an angeblich verkaufswilligen Maklern, die dann alle aus irgendwelchen Gründen nicht an Sie verkaufen werden.

So arbeiten wir nicht.

Passen beide Parteien anhand unseres Verfahrens und unserer persönlicher Einschätzung perfekt zusammen, werden wir – nachdem der Verkäufer sein Einverständnis gegeben hat – mit einem anonymisierten Unternehmensprofil auf den Kaufinteressenten zukommen.

Dabei schützen wir zu diesem Zeitpunkt die Identität des Kaufinteressenten ebenfalls und werden dem potenziellen Verkäufer keine Detailinformationen zum Kaufinteressenten liefern.

Erst nach der Unterzeichnung einer gegenseitigen Verschwiegenheitsvereinbarung lernen sich die beiden Parteien persönlich kennen und führen das erste Sondierungsgespräche auf Basis der von uns erarbeiteten Analyse.

Wenn beide Parteien es wünschen, begleiten wir den Prozess weiter, ziehen uns auf Wunsch aber auch gerne zurück. Denn ab diesem Moment ist es oftmals auch ein sehr emotionaler Prozess, in dem langsam das Vertrauen zwischen den Verhandlungspartnern entstehen muss. Einmal gelingt dies besser mit externer Begleitung, ein anderes mal ohne externe Begleitung.

Versicherungsbestand kaufen

Versicherungsbestand kaufen – den Weg in die unternehmerische Unabhängigkeit beschreiten…

… für Berater und Führungskräfte in der Ausschließlichkeit

Wenn Sie heute einen Versicherungsbestand als Handelsvertreter oder Mehrfachagent bereits erfolgreich aufgebaut oder ausgebaut haben, dann kann für Sie die Existenzgründung als Makler über den Kauf eines Versicherungsbestands, Maklerbestands oder eines Maklerunternehmens der ideale Weg in die unternehmerische und finanzielle Unabhängigkeit sein.

Vermögen aufbauen durch Unternehmenswerte

Als Berater oder Führungskraft in einer Ausschließlichkeitsorganisation schaffen Sie überwiegend Werte für andere. Ihre Ausgleichsansprüche betragen meist nur ein Bruchteil des Werts, den ein Maklerbestand gleicher Bestandsgröße ausmachen würde. Mit dem Aufbau Ihres eigenen Maklerunternehmens schaffen Sie Werte für sich selbst in Ihrem eigenen Maklerunternehmen.

Sie sind Inhaber, Unternehmer, Entscheider und keiner Organisationsstruktur gegenüber Rechenschaft schuldig. Und meist erhalten Sie für Ihre erfolgreiche Vertriebsarbeit auch höhere Courtagen und Vergütungen für die Bestandsbetreuung als Berater und Führungskräfte in der Ausschließlichkeit.

Deutlich rentabler und deutlich wirkungsvoller, als sein eigenes Maklerunternehmen mühsam selbst aufzubauen, ist es meist, sich in ein bestehendes Maklerunternehmen einzukaufen oder als Nachfolger das ganze Unternehmen zu übernehmen. Es ist meist auch weniger kritisch zu sehen, als eine bestehende Agentur aus der Ausschließlichkeit heraus umzudecken, um daraus ein Maklerbüro zu machen – nicht nur wettbewerbsrechtlich ein durchaus angreifbarer Weg.

Wenn Sie sicher in Ihre unternehmersiche Unabhängigkeit investieren wollen, sollten Sie auf die Analysekompetenz von Resultate setzen

Wir unterstützen Sie bei der Analyse und Bewertung von bestehenden Maklerunternehmen, damit Ihr Start als wirklich freier Unternehmer wirtschaftlich rentabel und mit klar kalkulierbaren Risiken abläuft. Wir ermitteln einen fairen Unternehmenswert und erarbeiten mit Ihnen und dem abgebenden Makler gerne einen Plan, wie die Nachfolge oder Übergabe möglichst effektiv und für beide Seiten unter Wahrung ihrer jeweiligen Interessen ablaufen kann. Bei Bedarf entwickeln wir für Sie und den abgebenden Makler Finanzierungspläne oder verschaffen Ihnen Zugang zu Kapital, mit dem Sie Ihre Maklernachfolge erfolgreich antreten und finanzieren können.

Registrieren Sie sich in unserer Investoren- und Nachfolger-Datenbank, damit wir im Falle einer Investitionschance auf Sie zukommen können.

Wichtig ist dabei, dass Sie uns auch mitteilen, wieviel Kapital Sie in Ihre unternehmerische Unabhängigkeit investieren wollen bzw. investieren können.

Bitte beachten Sie unbedingt: Qualität liegt uns am Herzen!

  • Unseren Senior-Maklern werden wir nur Kandidaten mit makellosem Leumund präsentieren. So sind entsprechende Einträge im polizeilichen Führungszeugnis oder im Gewerbezentralregister in der Regel ein Ausschlusskriterium.
  • Beim Kauf eines Unternehmens kommt es auch auf Ihre Bonität an. Bitte beachten Sie deshalb, dass negative Schufa- oder Bürgeleinträge in der Regel Ausschlusskriterien darstellen.

Maklerbestand verkaufen – Nachfolger finden – Versicherungsbestand verkaufen – Versicherungsbestand kaufen – Nachfolgeplanung – Versicherungsmakler – Maklernachfolge – Bestand verkaufen – Maklerunternehmen verkaufen – Sachversicherung – Private Krankenversicherungen – Gewerbliche Versicherungen – Zusatzversicherungen – Hausratversicherung – Berufsunfähigkeitsversicherung – Baufinanzierung – Altersvorsorge – Lebensversicherung – Berufsunfähigkeitsversicherung – Kapitalanlage – Vermögensverwalter – Kapitalanlagevermittler – Bestandsverkauf – Wertermittlung – Sachverständigengutachten – Wertgutachten – Bestände kaufen und verkaufen – MaklerTreuhand – Notlage absichern – Vorsorge – Treuhandlösung – Vorsorgevollmacht – Patientenverfügung – Unternehmertestament – Erbe – Erbplanung – familieninterne Nachfolge – externe Nachfolge – Bestandscourtage – Abschlusscourtage – Ertragswertverfahren – Unternehmensbewertung – Deutsche Maklerakademie – Makler-Nachfolge – Makler-Nachfolger – Bestand und Nachfolge – Bestände und Nachfolger

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf!

Wenn Sie uns anrufen oder ein Fax schicken wollen:

Telefon: +49 89 94396 400-0

Telefax: +49 89 94396 400-99

Sie können uns aber auch gerne eine eMail schicken:

Zentrale:
info@resultate-institut.de

Andreas Grimm, Geschäftsführer:
andreas.grimm@resultate-institut.de, Telefon +49 89 94396 400-1

Thomas Öchsner, Geschäftsführer:
thomas.oechsner@resultate-institut.de, Telefon +49 89 94396 400-2

Unsere Anschrift:

Resultate Institut für Unternehmensanalysen
und Bewertungsverfahren GmbH
c/o Munich Workstyle
Landwehrstraße 61
80336 München


Wichtige Stichworte:
– Bestandscourtage – Deutsche Maklerakademie – Erbplanung – Bestandsverkauf – Ertragswertverfahren – Treuhandlösung – Makler-Nachfolge – Abschlusscourtage – Zusatzversicherungen – Makler Nachfolge planen – Makler-Nachfolge planen – Vorsorgevollmacht – Kapitalanlagevermittler – Bestand und Nachfolge – Unabhängige Beratung – Gewerbliche Versicherungen – MaklerTreuhand – sachverständige Wertermittlung –  familieninterne Nachfolge – Makler-Nachfolger – Nachfolger finden – Bestände und Nachfolger – Bestände kaufen und verkaufen – Versicherungsbestand verkaufen – Bestand verkaufen – Nachfolgeplanung – Unternehmensbewertung – Versicherungsbestand kaufen – Bestandsbewertung – Maklerbestand integrieren –Sachverständigengutachten – Maklernachfolge –
www.maklertreuhand.de– Maklerbestand verkaufen – Versicherungsmakler –Maklerunternehmen verkaufen – Sachversicherung – Private Krankenversicherungen – www.resultate-institut.de– Hausratversicherung – Berufsunfähigkeitsversicherung – Baufinanzierung – Altersvorsorge – Lebensversicherung – Berufsunfähigkeitsversicherung – Notlage absichern – Kapitalanlage – Vermögensverwalter – Bestandsbewertung – Wertgutachten–Vorsorge – Patientenverfügung – Unternehmertestament – Erbe – bestand.de
– Erbfolge – externe Nachfolge – Preisverhandlung – Zusatzversicherung-online.de

Maklerbestand übernehmen

Maklerbestand kaufen: Die Übernahme eines Asset- oder Versicherungsbestands muss sich lohnen

… für Makler

Wenn Sie selbst Makler sind und Ihren Maklerbestand erweitern oder eine Existenzgründung durch einen Nachfolge-Antritt planen, sind Sie auf valide Informationen angewiesen. Wir zeigen Ihnen auf, welche Chancen und Potenziale im anvisierten Unternehmen liegen und auf welche Risiken sie achten müssen. Aus dieser Analyse lässt sich ein marktgerechter und fairer Kaufpreis errechnen. Bei Bedarf verschaffen wir Ihnen Zugang zu Kapital, mit dem Sie Ihre Existenz eventuell staatlich gefördert gründen können.

Mit der Unterstützung durch Resultate treffen Sie eine sichere und umfassende Übernahme- und Übergaberegelung und starten auf einer soliden Basis in Ihr Neugeschäft.

Registrieren Sie sich noch heute in unserer Investoren- und Nachfolger-Datenbank, damit wir direkt auf Sie zukommen können, wenn wir eine potenziell passende Investitionschance oder Nachfolge-Chance für Sie sehen.


bestand.de Maklerbestand verkaufen – Nachfolger finden – Versicherungsbestand verkaufen – Versicherungsbestand kaufen – Nachfolgeplanung – Versicherungsmakler – Maklernachfolge – Bestand verkaufen – Maklerunternehmen verkaufen – Sachversicherung – Private Krankenversicherungen – Gewerbliche Versicherungen – Zusatzversicherungen – Hausratversicherung – Berufsunfähigkeitsversicherung – Baufinanzierung – Altersvorsorge – Lebensversicherung – Berufsunfähigkeitsversicherung – Kapitalanlage – Vermögensverwalter – Kapitalanlagevermittler – Bestandsverkauf – Wertermittlung – Sachverständigengutachten – Wertgutachten – Bestände kaufen und verkaufen – MaklerTreuhand – Notlage absichern – Vorsorge – Treuhandlösung – Vorsorgevollmacht – Patientenverfügung – Unternehmertestament – Erbe – Erbplanung – familieninterne Nachfolge – externe Nachfolge – Bestandscourtage – Abschlusscourtage – Ertragswertverfahren – Unternehmensbewertung – Deutsche Maklerakademie – Makler-Nachfolge – Makler-Nachfolger – Bestand und Nachfolge – Bestände und Nachfolger


Kontakt Informationen

Telefon: +49 89 94396 400-0
Telefax: +49 89 94396 400-99

Zentrale:
info@resultate-institut.de

Telefon: +49 89 94396 400-0
Telefax: +49 89 94396 400-99

Zentrale:
info@resultate-institut.de

Andreas Grimm, Geschäftsführer:
andreas.grimm@resultate-institut.de
Telefon: +49 89 94396 400-0

Thomas Öchsner, Geschäftsführer:
thomas.oechsner@resultate-institut.de
Telefon: +49 89 94396 400-0

Andreas Grimm, Geschäftsführer:
andreas.grimm@resultate-institut.de
Telefon: +49 89 94396 400-0

Thomas Öchsner, Geschäftsführer:
thomas.oechsner@resultate-institut.de
Telefon: +49 89 94396 400-0

Unsere Anschrift:
Resultate Institut für Unternehmensanalysen
und Bewertungsverfahren GmbH
c/o Munich Workstyle
Landwehrstraße 61
80336 München

Unsere Anschrift:
Resultate Institut für Unternehmensanalysen
und Bewertungsverfahren GmbH
c/o Munich Workstyle
Landwehrstraße 61
80336 München