AssCompact: Gewusst wie – Maklernachfolgeplanung

Wenn Makler mit potenziellen Nachfolgern sprechen, stellt sich irgendwann auch die Frage nach dem Kaufpreis. Den Prozess des Forderns, Abwägens, Anbietens und Ablehnens nennt man gemeinhin „Verhandeln“. Doch die Vorstellung, verhandeln zu müssen, erzeugt bei vielen Maklern ein flaues Gefühl.

Kaum jemand kann von sich behaupten, dass die Verhandlungsführung über die Zukunft des eigenen Unternehmens ihn oder sie kalt lassen würde. Im Gegenteil: In den meisten Fällen hing die private Existenz über viele Jahre vom Erfolg des eigenen Maklerunternehmens ab. Entsprechend emotional ist oft der Blick auf das eigene Unternehmen. Doch immer dann, wenn Menschen bei Verhandlungen emotional eingebunden sind, laufen sie Gefahr, irrational zu handeln, unangenehmen Fragestellungen oder Aufgaben auszuweichen oder auch mögliche Verletzungen durch kritische Fragen vermeiden zu wollen.

Viele Makler suchen vermutlich auch deshalb keinen Nachfolger, weil sie glauben, es könnte gar kein Interesse am Unternehmen bestehen. „Kein Interesse“ – die größte denkbare Kränkung überhaupt. Diese Befürchtung ist zwar meist unbegründet, aber sie führt letztlich zu einer fatalen Kettenreaktion. Der betreffende Makler wird älter, mit ihm seine Kunden. Irgendwann sinkt nicht nur seine Leistungsfähigkeit, sondern auch seine Fähigkeit, Kunden zu gewinnen und binden. Dann kippt meist auch die Umsatz- und Ertragskurve in die falsche Richtung, was einem potenziellen Nachfolger natürlich auffallen und von ihm thematisiert werden dürfte.

Ohne Verhandeln geht es nicht bei der Maklernachfolgeplanung

Wer kein Gespräch mit einem potenziellen Nachfolger sucht, kann von ihm auch nicht gekränkt werden. Er kann dann allerdings auch die Zukunft seines Unternehmens nicht regeln und Verhandlungen nicht erfolgreich abschließen. Wer ein optimales Ergebnis erzielen will, der kommt ums Verhandeln nicht herum, muss selbstbewusst einen angemessenen Preis fordern und argumentieren können. Viele Makler scheinen Angst zu haben, sich auf einem orientalischen Bazar wiederzufinden, bei dem ein wildes und Nerv zehrendes Hin- und Her entstehen könnte….

Lesen Sie den ganzen Artikel unter AssCompact.de.

Wenn Sie kurz vor Verhandlungen mit potenziellen Käufern oder Nachfolgern stehen, können Sie gerne auf unsere Unterstützung zählen. Lassen Sie uns einfach wissen, wie wir Ihnen am besten helfen sollen. Wir helfen Ihnen auch, Ihre Maklernachfolgeplanung von Anfang an gut zu beginnen. Fragen Sie uns einfach!

Maklerbestand kaufen – das Wichtigste auf einen Blick

Maklerbestand kaufen – als Investor oder Nachfolger

Das Wichtigste auf einen Blick

  1. Orientierung: Werden Sie sich darüber im Klaren, was für einen Bestand oder Unternehmen Sie fachlich und persönlich übernehmen können und wollen (Sparten, Unternehmensgröße, Geschäftsmodell, Region)
  2. Finanzierung: Sorgen Sie für ausreichende Finanzmittel und besorgen Sie sich ggf. vorab eine Finanzierungszusage, wenn Sie Fremdmittel benötigen, damit Sie kurzfristig handlungsfähig sind.
  3. Suche: Registrieren Sie sich bei den einschlägigen Dienstleistern (z.B. Resultate Institut, Bestandsmarktplatz) und nutzen Sie Ihr Netzwerk – Es kann nicht schaden, wenn bekannt ist, dass Sie Bestände kaufen wollen.
  4. Verhandlung und Prüfung: Wenn Sie keine Erfahrung im Kauf eines Bestands haben, sollten Sie sich für die Prüfung des Bestands/Unternehmens, die Bewertung und die Verhandlungsführung mit dem Käufer einen erfahrenen Partner ins Boot holen.
  5. Vertrag: Auch für die Erstellung des Kaufvertrags sollten Sie sich einen erfahrenen Berater an Bord holen. Es gilt viele versteckte Risiken zu beachten.
  6. Übernahme: Die Übernahme des Bestands sollte genau geplant und vereinbart sein, denn an dieser Stelle sichern Sie Ihre Investition ab oder riskieren Ihre berufliche Zukunft.

Was Sie über uns wissen sollten:

  1. Beratung: Wir beraten Sie gerne unabhängig bei Ihrem Vorhaben, in einem konkreten Projekt oder unterstützen Sie im Hintergrund. Natürlich bezahlen Sie uns dafür ein Honorar – aber eines können wir Ihnen versichern: Es ist sehr gut angelegtes Geld!
  2. Bewertung und Due Diligence: Wir analysieren und bewerten für Sie einen Bestand oder ein Unternehmen als geprüfte Sachverständige und sichern so Ihre Interessen.
  3. Moderation: Wir moderieren gerne Kaufverhandlungen und bringen so auch schwierige Situationen zu einer Lösung
  4. Suche: Wir suchen für Sie geeignete Übernahmeobjekte und haben kompetente Partner, wenn z.B. Rechtsdienstleistungen gefragt sind.
  5. Seriosität: Seriöse Anbieter von Beständen werden Ihnen für die Registrierung in ihrer Datenbank kein Honorar und höchstens minimale Gebühren in Rechnung stellen.

Was Sie jetzt noch tun müssen?

  1. Registrieren Sie sich in unserer Nachfolger- und Investorendatenbank
  2. Registrieren Sie sich auf dem Bestandsmarktplatz
  3. Wenn Sie strategische Beratung benötigen, dann vereinbaren Sie gerne mit uns einen Beratungstermin

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!


Wichtige Stichworte:
Versicherungsbestand verkaufen – Bestand verkaufen – Nachfolgeplanung – Bestand und Nachfolge – Unternehmensbewertung – Versicherungsbestand kaufen – Notlage absichern – Makler-Nachfolge – Bestandsbewertung – Maklerbestand integrieren – sachverständige Wertermittlung – Sachverständigengutachten – Makler-Nachfolge planen – Makler Nachfolge planen – Maklernachfolge – www.maklertreuhand.de – Unabhängige Beratung – Maklerbestand verkaufen – Nachfolger finden – Versicherungsmakler –Maklerunternehmen verkaufen – Sachversicherung – Private Krankenversicherungen – Gewerbliche Versicherungen – Zusatzversicherungen – Hausratversicherung – Berufsunfähigkeitsversicherung – Baufinanzierung – Altersvorsorge – Lebensversicherung – Berufsunfähigkeitsversicherung – Kapitalanlage – Vermögensverwalter – Kapitalanlagevermittler – Bestandsverkauf – Bestandsbewertung – Wertgutachten – Bestände kaufen und verkaufen – MaklerTreuhand –Vorsorge – Treuhandlösung – Vorsorgevollmacht – Patientenverfügung – Unternehmertestament – Erbe – Erbplanung – Erbfolge – familieninterne Nachfolge – externe Nachfolge – Bestandscourtage – Abschlusscourtage – Ertragswertverfahren –Deutsche Maklerakademie –Makler-Nachfolger –Bestände und Nachfolger – Preisverhandlung – Zusatzversicherung-online.de


Resultate Institut + FONDSNET

Herzlich Willkommen beim Resultate Institut – Ihrem Partner rund um das Thema Nachfolgeplanung und Bestandsverkauf.

Als Partner von FONDSNET bieten wir Ihnen zu diesen Themen alles aus einer Hand und zu Vorzugskonditionen: Sei es die Entwicklung einer geeigneten und wertoptimierten Nachfolgestrategie, sei es die Vermittlung eines solventen und kompetenten Käufers oder die Prüfung eines Wertgutachtens, dessen Qualität Sie nicht selbst beurteilen wollen. Dafür unterhalten wir ein leistungsfähiges Netzwerk von Kooperationspartnern und führen eine der größten Nachfolger- und Investorendatenbanken in Deutschland.

Wählen Sie einfach aus, wie wir Ihnen weiterhelfen können oder informieren Sie sich über unsere Leistungen und unsere werteorientierte Unternehmenspolitik und unsere Arbeitsweise. Wichtig für Sie: Wir legen größten Wert auf Diskretion und werden Dritte nicht über Ihre Kauf- oder Verkaufsabsichten informieren – auch nicht FONDSNET selbst.

Sie wollen Ihr Unternehmen oder Ihren Bestand verkaufen:

  • kostenlose Erstinformation: KONTAKT
  • Nachfolgeplanung und Verkaufsstrategie mit umfangreicher Analyse und Bewertung: KONTAKTFORMULAR

Sie wollen expandieren und einen Bestand oder ein Unternehmen kaufen:

Vorzugsbedingungen für Partner von FONDSNET!

Als Partner von FONDSNET genießen Sie bei uns Vorzugskonditionen:

  • Gutschein über 200 EUR für die Durchführung eines Nachfolge-Checks*
  • Preisnachlass von 15% auf alle Beratungs- und Vermittlungshonorare von Resultate

Über uns

Unsere Kernkompetenz, unsere Philosophie, unsere Ziele

Das Unternehmen Resultate Institut für Unternehmensanalysen und Bewertungsverfahren GmbH hat sich darauf spezialisiert, Unternehmen und Unternehmer, die sich als Finanz- und Versicherungsmakler betätigen, in der Nachfolgeplanung und Nachfolgeregelung zu begleiten.

Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Anwendung von wissenschaftlich und betriebswirtschaftlich anerkannten Analyse- und Bewertungsverfahren, die wir in einen passenden Kontext zu den branchenrelevanten Geschäftsmodellen setzen und so eine unabhängige Bestands- und Unternehmensbewertung erreichen. Besondere Kompetenz liegt dabei in der Bewertung und Priorisierung unterschiedlicher Übergabe- oder Nachfolgestrategien mit dem Ziel, für den Veräußerer einen persönlich und wirtschaftlich optimal gestalteten Übergabeprozess anzustreben.

Potenziellen Nachfolgern, Bestands- oder Unternehmenskäufern verschafft Resultate Transparenz über die tatsächlichen Werte, über Wertsteigerungspotenziale und Übertragungsrisiken und bietet neben Beratungsleistungen auch Workshops, Vorträge und Diskussionspodien rund um das Thema Nachfolge.

Geschäftsführung

Andreas W. Grimm

Andreas W. Grimm, Geschäftsführer

  • Verantwortlicher Sachverständiger für die Beratungsfelder Change Management, Geschäftsfeldentwicklung, Nachfolgeberatung und Nachfolgerrekrutierung
  • seit 1993 in der Finanzdienstleistungsbranche als Vorstand, Geschäftsführer und leitender Angestellter tätig und auf die Themenfelder Unternehmensanalysen, Controlling, Geschäftsfeldentwicklung, Marketing- und Vertrieb spezialisiert
  • Begleitung von mehr als 200 Existenzgründungen in der Finanz- und Vermögensberatung
  • Im Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen e.V. (BVSV) Leiter des Fachbereichs für die Bewertung von Versicherten- und Maklerbeständen
  • Geprüfter und in die Sachverständigenrolle eingetragener BVSV-Sachverständiger für die Bewertung von Unternehmen, Praxen und Beständen der Versicherungswirtschaft
  • Profil Andreas Grimm zum Download

Thomas Öchsner

Thomas Öchsner, Geschäftsführer

  • Verantwortlicher Sachverständiger für die Spezialgebiete Unternehmensbewertung, Nachfolgeberatung, Risikoprävention, Restrukturierung, Geschäftsmodellentwicklung und im Beteiligungsmanagement
  • seit mehr als 20 Jahren unter anderem als Sprecher der Geschäftsführung, Aufsichtsrat, Gesellschaftervertreter und Geschäftsbereichsleiter für nationale und internationale Unternehmen tätig
  • Referent und Publizist für einschlägige Branchenvereinigungen und Fachmagazine zum Thema Nachfolge und Nachfolgeplanung
  • Geprüfter und in die Sachverständigenrolle eingetragener BVSV-Sachverständiger für die Bewertung von Unternehmen, Praxen und Beständen der Versicherungswirtschaft
  • Profil Thomas Öchsner zum Download

Veröffentlichungen

  • Interview Wirtschaftskurier Ausgabe Oktober 2012
    – im Artikel: „„Alle sechs Minuten“ von Ulrich Pfaffenberger
  • Interview und Aufsatz: Führungsorganisation verzahnen! Fallbeispiel BayWa AG
    In: Johannes Gerds, Gerhard Schewe, Post Merger Integration.
    Unternehmenserfolg durch Integration Excellence, Heidelberg 2011, 4. überarbeitete und erweiterte Auflage.
  • Interview in Franchiseerfolge Ausgabe Aug./Sept. 2010 „Im Gespräch“
    Bundesverband M & A: Corporate M & A 2008
    Vortrag: Post Merger Integration: Vor dem Closing Weichen stellen?

Herzlichen Dank für Ihren Besuch!


Maklerbestand verkaufen – Nachfolger finden – Versicherungsbestand verkaufen – Versicherungsbestand kaufen – Nachfolgeplanung – Versicherungsmakler – Maklernachfolge – Bestand verkaufen – Maklerunternehmen verkaufen – Sachversicherung – Private Krankenversicherungen – Gewerbliche Versicherungen – Zusatzversicherungen – Hausratversicherung – Berufsunfähigkeitsversicherung – Baufinanzierung – Altersvorsorge – Lebensversicherung – Berufsunfähigkeitsversicherung – Kapitalanlage – Vermögensverwalter – Kapitalanlagevermittler – Bestandsverkauf – Wertermittlung – Sachverständigengutachten – Wertgutachten – Bestände kaufen und verkaufen – MaklerTreuhand – Notlage absichern – Vorsorge – Treuhandlösung – Vorsorgevollmacht – Patientenverfügung – Unternehmertestament – Erbe – Erbplanung – familieninterne Nachfolge – externe Nachfolge – Bestandscourtage – Abschlusscourtage – Ertragswertverfahren – Unternehmensbewertung – Deutsche Maklerakademie – Makler-Nachfolge – Makler-Nachfolger – Bestand und Nachfolge – Bestände und Nachfolger


Kontakt Informationen

Telefon: +49 89 94396 400-0
Telefax: +49 89 94396 400-99

Zentrale:
info@resultate-institut.de

Telefon: +49 89 94396 400-0
Telefax: +49 89 94396 400-99

Zentrale:
info@resultate-institut.de

Andreas Grimm, Geschäftsführer:
andreas.grimm@resultate-institut.de
Telefon: +49 89 94396 400-0

Thomas Öchsner, Geschäftsführer:
thomas.oechsner@resultate-institut.de
Telefon: +49 89 94396 400-0

Andreas Grimm, Geschäftsführer:
andreas.grimm@resultate-institut.de
Telefon: +49 89 94396 400-0

Thomas Öchsner, Geschäftsführer:
thomas.oechsner@resultate-institut.de
Telefon: +49 89 94396 400-0

Unsere Anschrift:
Resultate Institut für Unternehmensanalysen
und Bewertungsverfahren GmbH
c/o Munich Workstyle
Landwehrstraße 61
80336 München

Unsere Anschrift:
Resultate Institut für Unternehmensanalysen
und Bewertungsverfahren GmbH
c/o Munich Workstyle
Landwehrstraße 61
80336 München