GmbH oder Einzelfirma? Das ist beim Bestandsverkauf nicht die richtige Frage!

Wenn es um die Nachfolge bei Versicherungsmaklern oder Vermögensverwaltern geht, gibt es Berater, die Einzelunternehmern grundsätzlich die Umwandlung in eine Makler-GmbH nahelegen. Ihr Argument: Eine GmbH sei mehr Wert als eine Einzelfirma, weil eine juristische Person einfacher an einen Käufer zu übertragen sei.

Das das so nicht unbedingt stimmen muss, beleuchten wir in unserem aktuellen Beitrag auf Experten.de.

Wer seinen Maklerbestand gut verkaufen möchte, sollte Alternativen zum klassischen Bestandsverkauf im Kopf haben. Denn viele der Alternativen haben interessante Vorteile und Gestaltungsmöglichkeiten. Dazu sollte man aber mit jemandem reden, der sich damit auskennt.

Wenn Sie Ihren Maklerbestand verkaufen wollen, denn melden Sie sich bei uns. Wir zeigen Ihnen, wie es am besten geht.Nachfolgeplanung online beauftragen

Experten.de: Bestandsbewertung für 561.785 EUR!

Bei Experten.de äußert sich Andreas W. Grimm, Geschäftsführer von Resultate zur Frage, was die Bewertung eines Versichertenbestands kostet:

Immer wieder fragen mich Makler: „Herr Grimm, was kostet eine Bestandsbewertung?“ Neuerdings zögere ich bei der Antwort. Dabei ist sie eigentlich gar nicht so kompliziert: Will ein Makler den Wert seines Bestands oder seines Unternehmens ermitteln lassen, kostet ihn dies in manchen Fällen keinen einzigen Cent. Es gibt auch Bewertungen für 75 EUR, 500 EUR, 1500 EUR oder auch deutlich mehr – je nach Qualität der Wertermittlung,…

Den vollen Beitrag lesen Sie hier.

Ihre Nachfolgeplanung

Wenn Sie Ihren Maklerbestand verkaufen oder sich auf Ihre Nachfolge vorbereiten wollen, dann sollten Sie mit uns reden. Ein diskretes Erstgespräch können Sie gerne hier mit uns vereinbaren.

Wir optimieren Ihr Unternehmen und zeigen Ihnen, was Ihr Unternehmen wert sein könnte, und wie Sie diese Werte für sich realisierbar machen. Wir finden für Sie diskret und zuverlässig den optimalen Nachfolger oder Käufer! Beauftragen Sie uns risikolos hier mit Ihrer Nachfolgeplanung.

Fonds-Professionell: Interview Teil 2 mit Andreas Grimm zum Bestandsverkauf

„Viele der üblichen Modelle im Bestandsverkauf haben erhebliche Steuernachteile“, muss Andreas W. Grimm, Geschäftsführer des Resultate-Instituts erkennen. Es verwundert ihn daher immer wieder, dass Makler beim Verkauf Ihres Maklerbestands leichtfertig auf den Rat von manchen Beratern oder gar Bestandskäufern hören und sich auf Modelle einlassen, die nach Steuern deutlich weniger rentabel sind als andere, die vielleicht ein wenig mehr Vorbereitung bedürfen.

Den zweiten Teil des Interviews mit Fonds Professionell können Sie direkt hier nachlesen.

Ihre Nachfolgeplanung

Wenn Sie Ihren Maklerbestand verkaufen oder sich auf Ihre Nachfolge vorbereiten wollen, dann sollten Sie mit uns reden. Ein diskretes Erstgespräch können Sie gerne hier mit uns vereinbaren.

Wir optimieren Ihr Unternehmen und zeigen Ihnen, was Ihr Unternehmen wert sein könnte, und wie Sie diese Werte für sich realisierbar machen. Wir finden für Sie diskret und zuverlässig den optimalen Nachfolger oder Käufer! Beauftragen Sie uns risikolos hier mit Ihrer Nachfolgeplanung.

 

 

Fonds-Professionell: Interview mit Andreas Grimm zum Marktgeschehen

„Der Markt für Maklerbestände funktioniert zur Zeit einfach nicht!“ resümiert Andreas Grimm in Hinblick auf das aktuelle Marktgeschehen beim Bestandsverkauf oder beim Kauf und Verkauf von Maklerbeständen.

Im Interview mit dem Online-Magazin „Fonds-Professionell“ muss der Resultate-Geschäftsführer die nüchterne Erkenntnis ziehen, dass ungefähr die Hälfte der Maklerbestände unverkäuflich ist. Das liegt oftmals nicht an den Beständen selbst, sondern an der Tatsache, dass sich der Inhaber das Aufhören schlicht und einfach finanziell nicht leisten kann. Aber auch viele Bestände und Maklerunternehmen sind in einem Zustand, der einen Verkauf zumindest erschwert in vielen Fällen aber auch verhindert.

Das gesamte Interview lesen Sie hier.

Ihre Nachfolgeplanung

Wenn Sie Ihren Maklerbestand verkaufen oder sich auf Ihre Nachfolge vorbereiten wollen, dann sollten Sie mit uns reden. Ein diskretes Erstgespräch können Sie gerne hier mit uns vereinbaren.

Wir optimieren Ihr Unternehmen und zeigen Ihnen, was Ihr Unternehmen wert sein könnte, und wie Sie diese Werte für sich realisierbar machen. Wir finden für Sie diskret und zuverlässig den optimalen Nachfolger oder Käufer! Beauftragen Sie uns risikolos hier mit Ihrer Nachfolgeplanung.

 

Cash-Online: Interview mit Thomas Öchsner zum Bestandsverkauf auf Rentenbasis

„Rentenmodelle sind oft weniger attraktiv als der Verkauf!“ Das ist das wesentliche Fazit, das der Resultate-Geschäftsführer Thomas Öchnser in seinem Interview mit Cash-Online zieht.

Insbesondere führen die gesetzliche Mehrwertsteuer und wegfallende steuerliche Spielräume eine wesentliche Rolle, wenn ein Makler sich zwischen einem Bestandsverkauf gegen Rentenzahlung und einem Unternehmensverkauf im Ganzen entscheiden muss. Ein Thema, das viele Makler in ihrer Betrachtung total unterschätzen.

Das gesamte Interview lesen Sie hier.

Ihre Nachfolgeplanung

Wenn Sie Ihren Maklerbestand verkaufen oder sich auf Ihre Nachfolge vorbereiten wollen, dann sollten Sie mit uns reden. Ein diskretes Erstgespräch können Sie gerne hier mit uns vereinbaren.

Wir optimieren Ihr Unternehmen und zeigen Ihnen, was Ihr Unternehmen wert sein könnte, und wie Sie diese Werte für sich realisierbar machen. Wir finden für Sie diskret und zuverlässig den optimalen Nachfolger oder Käufer! Beauftragen Sie uns risikolos hier mit Ihrer Nachfolgeplanung.

 

Cash-Online: 8 Tipps zur Nachfolgeplanung

Cash hat uns gebeten, einige Tipps für eine erfolgreiche Nachfolgeplanung zusammenzufassen. Dabei ist folgender Gastbeitrag entstanden:

Acht Tipps zur Nachfolgeplanung

Wenn Makler ihren Ruhestand finanziell absichern wollen, müssen sie möglichst frühzeitig ihre Nachfolge planen. In seinem Gastbeitrag gibt Nachfolge-Spezialist Andreas W. Grimm Tipps für eine erfolgreiche Nachfolgeplanung.

Den vollen Beitrag vom 03. Dezember 2015 lesen Sie hier.